Fragen und Antworten

Hier finden Sie eine Auswahl an Fragen, die Sie sich vielleicht auch stellen:

Wann ist eine Beratung/Therapie sinnvoll?

-Wenn Sie in Ihren Beziehungen Konflikte haben und nicht mehr weiter wissen,

-Sie für Ihre aktuellen Probleme im Alltag eine Lösung suchen,

-Sie gerade eine Krise in Ihrem Leben haben und Unterstützung suchen,

-Sie in Ihrer Partnerschaft Probleme haben,

-Sie mit sich selbst Unzufriedenheit spüren,

-Sie sich fragen, welchen Sinn Ihr Leben hat,

-Sie sich selbst wieder spüren und fühlen möchten.

Wofür ist die Beratung/Therapie nicht geeignet?

Für Menschen mit schweren, psychischen Symptomen wie Depression mit Selbstmordgedanken, Verfolgungswahn oder anderen halluzinatorischen Vorstellungen ist Gestalttherapie nicht geeignet. In diesen Fällen wenden Sie sich an eine psychiatrische Ambulanz. Im Fall einer akuten psychischen Krise wenden Sie sich bitte an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst (Telefon: 116117) oder den Krisendienst Psychiatrie (Telefon: 0180-655 3000).

Wie kann mir so etwas helfen?

Die Wirksamkeit jeder Therapie beginnt mit Ihrer Bereitschaft, sich helfen zu lassen. Ihre Entscheidung dafür ist die wichtigste Voraussetzung für Veränderung. Das Gespräch hilft, “die Dinge” klarer zu sehen. Und nicht nur klarer, sondern auch anders. Auch das bedeutet Veränderung und damit Hilfe.

Welches Risiko gehe ich ein?

Sie gehen mit meiner Beratung/Therapie kein Risiko ein – denn Sie sehen sich erst einmal an, ob Sie es sich überhaupt vorstellen können, mein Angebot anzunehmen. In einem Kennenlerngespräch stellen Sie fest, ob die “Chemie” stimmt. Danach entscheiden Sie erst, ob Sie Beratung/Therapie bei mir in Anspruch nehmen möchten. Sie gehen keinen längerfristigen Vertrag mit mir ein.

Sie wissen, es gibt keine Garantie, dass diese Therapie zum Erfolg führt, aber Sie wissen, es ist eine konkrete Chance, eine neue Perspektive zu entwickeln. Das Risiko ist also kalkulierbar.